RWT Kolleg (Stuttgart): Methodik und Vorgehen bei Compliance-Projekten im Mittelstand

 

Termin:
Dienstag, 23. Juli 2019, Beginn 18 Uhr

 

Anmeldung:
Einladung mit Anmeldeformular

Mehr zum Thema:
Als Zulieferer oder Abnehmer von internationalen Konzernen ist auch der Mittelstand zunehmend mit Compliance-Anforderungen konfrontiert. Allein das Beherrschen der operativen Risiken, wie etwa das Gewährleisten konstant hoher Produktqualität, reicht nicht mehr aus.

Die „Global Player“ setzen selbst bei ihren externen Wertschöpfungsketten voraus, dass bestimmte Compliance-Standards erfüllt werden und beziehen die Anwendung dieser Standards in die Risikobewertung ihrer Lieferanten und Kunden ein. Wer sich nicht nachweisbar Compliance gerecht verhält, wird von der Wertschöpfungskette ausgeschlossen.

Um ihre Geschäftsbeziehungen mit Großunternehmen nicht zu gefährden, sollten deshalb auch Mittelständler ein übergreifendes Compliance-Management-System (CMS) eingerichtet haben. Gleiches gilt, wenn sie neu ins Geschäft kommen wollen. Ein wirksames CMS verschafft hier deutliche Wettbewerbsvorteile. Bei steigenden rechtlichen Anforderungen an die Unternehmensführung und einem zunehmend komplexen Geschäftsumfeld reduziert ein CMS für die Geschäftsführung zusätzlich das Risiko, wegen Verletzung der Organisationspflicht belangt zu werden, wenn im Unternehmen Fehler oder gar Rechtsverstöße passieren.

Im RWT Kolleg beschreiben unsere Experten die Methodik und das Vorgehen bei der Einrichtung und fortlaufenden Anwendung eines übergreifenden CMS auf Basis international anerkannter Standards. Dabei berichten sie über ihre Erfahrungen aus durchgeführten Compliance-Projekten.


Referenten:

Stefan Reutin, RWT Crowe GmbH
Certified Internal Auditor (CIA), Certified Information System Auditor (CISA), Certificate in International Accounting (CINA)

Mathias Makurath, RWT Crowe GmbH
Wirtschaftsprüfer

Thomas Rittmann, RWT Crowe GmbH
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Alexander-David Greeb, RWT Crowe GmbH
Steuerberater, Certified Internal Auditor (CIA)

 

Veranstaltungsort:
FORUM Haus der Architekten, Danneckerstraße 54, 70182 Stuttgart


RWT Kolleg:
Beim RWT Kolleg informieren wir Unternehmer, Selbstständige und Führungskräfte über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Steuern, Recht, Betriebswirtschaft und Personalwesen.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
 

Kontakt:
Kristina Fratia, T 07121 489-326