Der Geschäftsführer – Sonderstellung vor dem Aus?

Dieser Frage widmeten sich die Rechtsanwälte Michael Rheinbay und Eva Bartel, RWT Anwaltskanzlei, im vergangenen RWT Kolleg.

Eva Bartel und Michael Rheinbay

Dieser Frage widmeten sich die Rechtsanwälte Michael Rheinbay und Eva Bartel, RWT Anwaltskanzlei, im vergangenen RWT Kolleg.

Die beiden RWT-Experten für Arbeitsrecht erläuterten den Teilnehmern wie das europäische Recht zum Umdenken zwingt. War es Jahrzehntelang in Deutschland selbstverständlich, dass Arbeitnehmerschutzrechte nicht für den Geschäftsführer gelten, so führt das neue europäische Recht zu weitreichenden Folgen für Fremdgeschäftsführer und Gesellschafter-Geschäftsführer mit Minderheitsbeteiligung.

Die beiden Referenten beleuchteten in ihrem Vortrag folgende Themenbereiche:

  • Der Geschäftsführer als Arbeitnehmer
  • Anwendbarkeit von Arbeitnehmerschutzrechten auf Geschäftsführer
  • Der Geschäftsführer vor Gericht
  • Der Geschäftsführer in der Sozialversicherung

Die Pause und der Ausklang der Veranstaltung wurden von den Teilnehmern genutzt, um sich auszutauschen und mit den RWT-Experten zu sprechen.